Aktuelles aus Niederösterreich

Radfahren hat immer Saison! Natürlich auch auf dem Weg zur Arbeit. Denn einerseits ist nicht jeder Wintertag einer voller Eis und Schnee, und...

Weiterlesen

Jedes Jahr findet von 16. bis 22. September die Europäische Mobilitätswoche statt. Heuer ruft "Österreich radelt zur Arbeit" dazu einen...

Weiterlesen

Heuer gibt es das erste Mal eine Sommer Challenge bei RadeltZurArbeit: Ab sofort können alle TeilnehmerInnen in ganz Österreich bis 31. August um die...

Weiterlesen

Gleich zwei Teams hatten im Mai die Möglichkeit, ein Monat lang eBikes von KTM auf ihre Alltagstauglichkeit zu testen. Streetflow in Wien und Linz!...

Weiterlesen

Im Juni wurden die Team-Preise per Zufallsgenerator unter jenen Teams verlost, die das Ziel erreicht hatten, im Radel-Monat Mai mindestens die Hälfte...

Weiterlesen

Rekordbilanz nach dem Radel-Monat Mai: Österreich radelte heuer schon drei Millionen Kilometer zur Arbeit! 18.000 Teilnehmende bei „Radelt zur Arbeit“...

Weiterlesen

Es ist soweit – die Temperaturen steigen und somit auch die Lust aufs Radfahren. Der perfekte Zeitpunkt also, um sich alle Informationen zum...

Weiterlesen

Über 3.000 Firmen sind dieses Jahr bei unserer RZA Kampagne dabei und sammeln mit ihren Mitarbeitern fleißig Radeltage und Kilometer. Die...

Weiterlesen

Arbeitgeber sparen mindestens 200 Euro pro ArbeitnehmerIn, die regelmäßig zur Arbeit radeln, da diese im Durchschnitt laut einer holländischen Studie...

Weiterlesen

Als Hauptpreis gab es auch letztes Jahr eine Reise von Jochen Schweizer nach Amsterdam für das ganze Team zu gewinnen, inklusive schadstoffreier...

Weiterlesen

Dieses Jahr gibt es in Niederösterreich wieder die NÖ Card als Teampreis zu gewinnen!

Weiterlesen

Mit Autos verstopfte Straßen und dadurch auftretende Verspätungen können bereits früh am Morgen an den Nerven zehren. Gut, wenn einem dann ein Gefährt...

Weiterlesen

Radfahren

Ein verkehrssicher ausgestattetes Fahrrad macht Spaß, unsere Tipps bringen Ihnen Sicherheit!

Mehr über's Radfahren

Wir danken für die Unterstützung